• 4. Shalom Seminar
  • Seminar Themen

4. Shalom Seminar

Hier kommen dann die Seminaraufnahmen des 4. Shalom-Seminars

4. Shalom Seminar

  1. Shalom-Seminar

Treffen als Familie Gottes in Seiner Liebe und Herrlichkeit

Mit Rev. Kim & Jean Freeborn

Dieses Seminar ist für all diejenigen, denen es wie Kim und Jean am Herzen liegt, die Liebe des Vaters und die Herrlichkeit Seines Reiches hier auf Erden zu erleben.

Themen:

Jean: Richte das Obergemach ein – Gottes Versorgung für ein gesegnetes Zuhause
– Aufschlussreiche Einblicke in das, was in den Obergemächern des Alten und Neuen Testaments stattfand.

Kim: Der Waisen-Geist – das letzte Hindernis für die Manifestation der Liebe des Vaters durch uns
– Reiße dich los von den letzten Resten der Gebundenheit, die die überwältigende Erweckungs-Liebe des Vaters davon abhalten, durch dich zu fließen.

Sprecher: Rev. Kim & Jean Freeborn (GB)

- Ehemalige Direktoren von Kenneth Copeland Ministries, England

- Gründer von „Passion For Souls International“, um Menschen in ihrem Leben und ihrem Dienst durch die heilende, erneuernde Liebe des Vaters freizusetzen

Kim und Jean dienten 18 Jahre als Gründer und Direktoren des europäischen Büros von Kenneth Copeland Ministries in England. Aber dann forderte der Herr Kim auf, zu den Nationen zu gehen. Das war keine leichte Umstellung, da sie beide ihre fruchtbare Arbeit bei Kenneth Copeland Ministries liebten. Deshalb sind sie nun seit 17 Jahren in ihrem eigenen Dienst „Passion For Souls International“ (PFSI) aktiv. Dabei blieb Jean zunächst aber noch weitere 12 Jahre bei KCM.

Schon früh im Dienst von PFSI stellte sich heraus, dass Kim den Schwerpunkt auf die Ausbildung von Leitern legen sollte, obwohl sie außerhalb von Großbritannien kaum jemand in Leiterschaft kannten. Außerdem wurde bald klar, sich im Besonderen darauf zu konzentrieren, den Pastoren nahezubringen, wie sehr der Himmlische Vater sie liebt – und das nicht aufgrund der harten Arbeit, die sie für Ihn tun!

Die Veranstaltungen weiteten sich zu 3–4tägigen Seminaren auf den Philippinen, in Indien und Sri Lanka aus, wo Pastoren und andere die Freude an ihrem Dienst wiedererlangen. In ihren Gemeinden und darüber hinaus erfolgt anschließend die Errettung und Freisetzung zahlreicher Menschen, ohne spezielle Outreaches veranstalten zu müssen, da die Verlorenen durch ihre wiederhergestellten Leiter die heilende, erneuernde Liebe des Vaters erleben.

Darüber hinaus engagieren sich Kim und Jean in ihrer Heimatstadt Bath für Lobpreis und Fürbitte, indem sie sich häufig auch mit Leitern, Fürbittern und anderen aus verschiedenen Ortsgemeinden treffen, die ein Herz dafür haben, das Reich Gottes hier auf Erden zu erleben.